"Meine Bilder interessieren mich nicht mehr, wenn ich sie „totgemalt” habe,was manchmal ganz schnell gehen kann. Aber man lernt mit Irrtümern und nicht mit Glückstreffen. Kunst - Malen ist für mich Leidenschaft und Profession, aber auch Abenteuer und Sakrales. Meine Arbeiten besitzen und hüten ist für mich nicht wichtig. Wichtiger ist mir, dass ich sie gemalt habe, dass ich mich in das Unbekannte hineingewagt und wieder herausgefunden habe, sozusagen mit einem Souvenir." (JMB).

© 2007-2016 jmbustorff.com | Impressum
Malerei Portraits San Salvador Afrika Zeichungen
Potugal Deutschland Brasilien Afrika Kuba Freunde Aktuelle Ausstellungen